Georg Kolbe, Auferstehung, 1919

  • Skulptur
  • Bronze
  • Georg Kolbe
  • Auferstehung
  • 20. Jahrhundert

Product Description

Georg Kolbe (1877 – 1947)

Auferstehung, 1919

Bronze

Höhe 76 cm

Monogrammiert: GK

Gießerstempel: H.NOACK / BERLIN FRIEDENAU

Schwarzbraune Patina

Vgl. Berger 36

Kolbe entwarf die „Auferstehung“ 1919. Sie stellt den Beginn der „expressionistischen“ Phase in Kolbes Schaffen dar, die sich besonders in der Gestaltung des Sockels zeigt, aber auch in der leichten Überlänge der Gliedmaßen, dem zylindrischen Hals und den halbkugeligen Schultern. Das liebliche Gesicht der jungen Frau erinnert jedoch noch an Kolbes Mädchenfiguren der Vorkriegszeit.

Die Bronze wurde 1920-23 in zehn Exemplaren gegossen, die von der Galerie Paul Cassirer in Berlin angeboten wurden.

Ein Gutachten in englischer Sprache von Dr. Ursel Berger, ehemalige Direktorin des Georg-Kolbe-Museums in Berlin, liegt vor.